News

Rückblick auf die 25. ACIPSS-Arbeitstagung: „Sichtweisen auf Sicherheit in Geschichte und Gegenwart“

Am 9. Juni 2017 fand die 25. ACIPSS-Arbeitstagung an der Universität Graz statt. Hier finden Sie das Programm sowie Fotos zur Veranstaltung.

ACIPSS_25_AT_Plakat

„Mit Wienerliedern und Pornos gegen das NS-Regime“: Pressemeldungen zu Florian Traussnigs neuem Buch

„300 bis 400 österreichische Exilanten kämpften im Zweiten Weltkrieg in US-Propagandainstitutionen mit Worten und Bildern gegen das NS-Regime. Aktionen wie die „Operation Sauerkraut“ hatten dabei vor allem moralische Bedeutung, wie ein neues Buch dokumentiert.“

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag in der „Zeit“.

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag auf „ORF Online“.

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag aus der „Presse“.

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag aus dem „Standard“.

Lesen Sie hier den gesamten Beitrag in der britischen „Daily Mail“.

Publikation: „Geistiger Widerstand von außen“

Nach „Militärischer Widerstand von außen“ ist nun auch die Dissertation von ACIPSS-Projektmitarbeiter Florian Traussnig im Böhlau-Verlag erschienen: „Geistiger Widerstand von außen: Österreicher in US-Propagandainstitutionen im Zweiten Weltkrieg.“

Details zum Buch finden Sie auf der Homepage des Böhlau-Verlags.

205-20382-7_BR_traussnig.indd

Ab sofort erhältlich: JIPSS Jahrgang 10, Nummer 2

jipss_v10n2_cover